VR Bank Niebüll-Stiftung

Neuer Treppeneingang für das Stadumer Freibad

VR Bank Niebüll-Stiftung unterstützt

die Sanierung der behindertengerechten Eingangstreppe

Stadum, im Juni 2016 – Das Stadumer Freibad bietet den Schwimmgästen jetzt einen neuen Beckeneinstieg in das Schwimmbecken. Dieser ist durch die in die Jahre gekommene Substanz des Schwimmbeckens renovierungsbedürftig geworden. Im Zuge des Umbaus wurde daher der komplette Treppeneingang von den alten Fliesen befreit und der Unterbau erneuert und angepasst. Der neue Treppenbereich ist nun auch für hilfsbedürftige Personen entsprechend hergerichtet worden, eine weitere Einstiegshilfe macht es möglich, dass auch dieser Personenkreis bequem in das Becken einsteigen kann.

Über den Zuschuss der VR Bank Niebüll-Stiftung in Höhe von 10.000,00 Euro freut sich der Verein sehr.

 „Wir sind begeistert, dass der Umbau nun fertig gestellt wurde.“, berichtet Mike Sommer, Vorsitzender des Fördervereins Schwimmbad Stadum e.V..  „Die Unterstützung bei dem Umbau war uns im Stiftungsrat ein besonderes Anliegen. Nun haben auch die hilfsbedürftigen Schwimmer einen leichten Zugang zu dem Schwimmbecken“, erläutert Klaus Sievers, Vorstand der VR Bank Niebüll-Stiftung.