Neues Spielgerät für den Spielplatz in Högel

VR Bank Niebüll-Stiftung unterstützt Spielplatzausbau

Högel, im Juli 2017 – Die Gemeinde Högel liegt mit ihren knapp 500 Einwohnern im Herzen von Schleswig-Holstein im schönen Nordfriesland. Und es leben viele Kinder dort, die insbesondere im Sommer und auch zu Schlechtwetterzeiten draußen spielen möchten. Das konnten wir auch beim Übergabetermin des aktuellen Stiftungsprojekts erleben.

An den Bürgermeister Ernst-Peter Carstensen sind vermehrt Anfragen der Kinder und Eltern gegeben worden, ob man nicht ein Klettergerüst auf dem kleinen Spielplatz in der Bredstedter Straße aufbauen könne. Dazu fehlten der Gemeinde alleine die nötigen Mittel und so kam er auf die Idee bei der VR Bank Niebüll-Stiftung nach Förderung für den Ausbau des Spielplatzes zu fragen.

„Gedacht - getan und es war auch nicht schwer den Antrag der Stiftung auszufüllen“, so Bürgermeister Ernst-Peter Carstensen, “und wie groß war die Freude, als dieser positiv entschieden wurde. So können wir heute das neue Klettergerüst seiner Bestimmung übergeben“ , freut sich der Bürgermeister.

„Für die VR Bank Niebüll-Stiftung sind diese Anträge immer eine tolle Sache“, erläutert Klaus Sievers, Vorstand der VR Bank Niebüll-Stiftung. „Wir haben konkrete Wünsche von Kindern vorliegen, die wir dann sehr gerne erfüllen“, führt Herr Sievers weiter aus. An diesem Nachmittag sind sich alle Beteiligten einig: Das neue Klettergerüst ist eine bunte Attraktion auf dem Spielplatz in Högel!