Schwimmsparte vom TSV Rot RW Niebüll

erhält wieder volle Förderung der VR Bank eG, Niebüll

Niebüll, im Juni 2017 – Der Sponsoringvertrag mit der Schwimmsparte des TSV RW Niebüll wird wieder um ein Jahr verlängert. Die VR Bank Niebüll spornt die Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV RW Niebüll immer noch zu Höchstleistungen an. Sie können sich durch Platzierungen bei Landesmeisterschaften, Norddeutschen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften pro Jahr maximal 2.500 Euro erschwimmen. Die Förderung teilt sich hierbei in einen kleinen Pauschalbetrag von 500 € und den großen, leistungsbezogenen Betrag von 2.000 € auf. Der Pauschalbetrag wird stets zu Beginn des Jahres überwiesen, während der Leistungsbetrag erst über das Jahr „erschwommen“ wird.

Im Jahr 2016 konnten die 2.000 Euro nicht komplett erreicht werden, die VR Bank hat die Summe dementsprechend aufgerundet und somit kann Kundenberaterin Anka Hansen in Niebüll traditionell in der Schwimmhalle den großen Scheck übergeben. „Damit wir in diesem Jahr wieder mehr Erfolge erzielen können, arbeiten wir an den Leistungen fleißig weiter“, erzählt Kirsten Nielsen, neue Trainerin der Schwimmsparte Niebüll.

„Für gute Leistungen sind die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Niebüll schließlich bekannt, sie haben schon viele Bestzeiten erschwommen. Daher freuen wir uns sehr, dass wir die jungen Leute und ihren Sport in unserer Region fördern können“, erzählt Anka Hansen weiter.